Herzlich willkommen auf der Homepage des Pistolenclubs St. Antönien!

 

  

 Unser Schützenhaus "Holzboden"

Vorankündigung 50. Herbstschiessen 2022

Wir führen dieses Jahr das 50. Herbstschiessen in den Disziplinen 50/25 m durch. Im Programm ist auch noch ein Jubiläums-Stich vorgesehen. Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen schon heute "guät Schuss!" Hier geht's zum Anmeldeformular

Download
Programm_Jubiläums-Herbstschiessen_2022.
Adobe Acrobat Dokument 945.1 KB

Internationale Juniorenwettkämpfe in Luzern

Herzliche Gratulation an Sina und Mia an den Internationalen Juniorenwettkämpfen: Sina mit Gold-Medaille im "10 m Air Pistol Mixed Team" am 8.5. und Mia mit Bronze-Medaille im "10 m Air Pistol Women Junior-Final" am 7.5. in Luzern; und sie haben den Nationalmannschaftsmitgliedern Paroli geboten ! Hier geht's zu den Ranglisten

Bündner Meisterschaften Gewehr und Pistole 10 m in Vals

Herzliche Gratulation unseren erfolgreichen Junior-Schützinnen Sina Flütsch und Mia Hartmann (Pistole Nachwuchs 10 m) und Nando Flütsch (Pistole Elite 10 m). Siehe Berichte "Prättigauer & Herrschäftler" und "Südostschweiz".

Herzliche Gratuluation an die erfolgreichen Schützinnen und Schützen an den Bündner Meisterschaften und am Bündner Jugendtag

hier geht's zu den Ranglisten

Jahresprogramm 2022

Das Jahresprogramm 2022 ist aufgeschaltet. Hier geht's zum Link: Jahresprogramm

Wir gratulieren Sina, Mia und Mario ganz herzlich zu ihrer hervorragenden Leistung!

Team St. Antönien in der Kategorie U21 Luftpistole 10 m Schweizermeister

 

Klare Angelegenheit bei den Juniorinnen und Junioren
In der Kategorie U21 Junioren waren zwei Athletinnen und ein Athlet am Start. Mia Hartmann, Sina Flütsch und Mario Wolf aus St. Antönien hatten im zweiten Finale des Tages klar die Nase vorn. Sie wurden unangefochten Schweizermeister. Es war eine ausgesprochen nervenstarke Vorstellung. So schienen Hartmann, Flütsch und Wolf zweitweise locker wie während eines Trainingswettkampfes. Hochgerechnet auf vier Schützen hätten sie bei der Elite die Bronzemedaille gewonnen. Diese Leistung ist noch höher einzuschätzen, wenn man das Durchschnittsalter der Bündner-Gruppe ausrechnet. 14, 15 und 16 Jahre jung sind die Drei. Unschwer war auch hier der Stolz des Trainerteams zu erkennen. Die Betreuer der weiteren Medaillengewinner aus Rümlang (2.) und Uetendorf (3.) zollten ihren Schützlingen ebenfalls grosse Anerkennung. (Christian Alther) (Samstag, 12.3.2022).

Text und Bild entnommen aus:

https://www.swissshooting.ch/de/news/aktuelles/  >>News anklicken

siehe unten: Pressebericht aus Vilan24: Treffsichere St. Antönier Jugend